banner image

Candriam Sustainable Bond Euro Corporate

Marketing-Dokument. Bitte lesen Sie den Prospekt des Fonds und die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen. Die Dokumente können kostenlos bezogen werden.

Team member image
Thomas Madesclaire
Senior Fund Manager/Analyst
4 Jahre Erfahrung
Team member image
Dany Da Fonseca
Credit Investment Grade Portfolio Manager
4 Jahre Erfahrung
  • ISIN
ISIN
LU1313770452
NAV - 11 APR 2024
EUR 101,01
Verwaltetes Vermögen - 11 APR 2024
EUR 2.687.268.032,19
SFDR-Klassifizierung 
Artikel 9
Morningstar 
31 MÄRZ 2024
Morningstar™ Kategorie
EAA Fund EUR Corporate Bond
Morningstar-Rating
Morningstar Sustainability 
29 FEB 2024
Morningstar Sustainability-Rating

Wichtige Hinweise

© 2022 Morningstar. Alle Rechte vorbehalten. Die hierin enthaltenen Informationen: (1) sind Eigentum von Morningstar und/oder seinen Inhaltsanbietern; (2) dürfen nicht kopiert oder verbreitet werden; und (3) wird nicht für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität garantiert. Weder Morningstar noch seine Inhaltsanbieter sind für Schäden oder Verluste verantwortlich, die sich aus der Nutzung dieser Informationen ergeben. Vergangene Leistungen garantieren nicht die Zukunft. Weitere Informationen zum Morningstar Rating, einschließlich der Methodik, finden Sie unter: https://s21.q4cdn.com/198919461/files/doc_downloads/othe_disclosure_materials/MorningstarRatingforFunds.pdf

© 2022 Sustainability analytics. Alle Rechte vorbehalten. Die hierin enthaltenen Informationen, Daten, Analysen und Meinungen: (1) enthalten Informationen, die sich im Besitz von Sustainable Analytics befinden; (2) dürfen nicht kopiert oder weitergegeben werden, es sei denn, dies ist ausdrücklich gestattet; (3) stellt keine Anlageberatung oder Genehmigung eines Produkts oder Projekts dar; (4) wird nur zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt; und (5) wird nicht für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität garantiert. Sustainalytics ist nicht verantwortlich für Handelsentscheidungen, Schäden oder andere Verluste im Zusammenhang mit diesen Daten oder ihrer Verwendung. Die Verwendung der Daten unterliegt den unter https://s21.q4cdn.com/198919461/files/doc_downloads/press_kits/2016/Morningstar-Sustainability-Rating-Methodology.pdf.

Zu diesem Fonds

Candriam Sustainable Bond Euro Corporate (nachfolgend „der Fonds“), ein Teilfonds der SICAV Candriam Sustainable, soll es den Anteilinhabern ermöglichen, mit einem Portfolio aus Wertpapieren, die vom Verwaltungsteam ausgewählt und diskretionär verwaltet werden, am Wachstum der Märkte für Unternehmensanleihen, die auf EUR lauten, teilzuhaben und die Benchmark zu übertreffen. Die Auswahl beruht auf den Merkmalen und Wachstumsaussichten der Wertpapiere sowie auf einer eigens entwickelten Analyse der ESG-Kriterien. Das nachhaltige Anlageziel des Fonds ist ein Beitrag zur Senkung von Treibhausgasemissionen durch spezifische Ziele und Einbezug von Klimaindikatoren bei der Emittenten- und Wertpapieranalyse. Der Fonds strebt auch nach langfristigen positiven Beiträgen zu Umwelt- und sozialen Zielen. Der Fonds kann für Anleger geeignet sein, die die spezifischen Risiken des Fonds kennen, verstehen und eingehen können. Der Anlagehorizont ist 3 Jahre. Die Verwaltung ist aktiv, der Anlageprozess bezieht sich auf eine Benchmark. Mehr Informationen zu den Risiken oder den Vergleichsindex und dessen Nutzung sind den wesentlichen Anlegerinformationen (KID) zu entnehmen.

Wesentliche Anlagen:
Anleihen und sonstige Schuldverschreibungen, die auf EUR lauten und von Emittenten des privaten Sektors (Unternehmen) begeben werden sowie von einer der Ratingagenturen mit mindestens BBB-/Baa3 (oder gleichwertig) bewertet werden (d. h. Emissionen nachweislich guter Qualität) oder von der Verwaltungsgesellschaft als von vergleichbarer Qualität angesehen werden.

Anlagestrategie:
Ziel des Fonds ist es, durch Investition in die wichtigsten gehandelten Vermögenswerte eine Kapitalsteigerung zu generieren und die Benchmark zu übertreffen.
Das Managementteam trifft Anlageentscheidungen nach eigenem Ermessen auf der Grundlage eines wirtschaftlichen/finanziellen Analyseprozesses sowie anhand einer von Candriam erstellten Analyse von Umwelt-, Sozial- und Governance-(ESG-) Gesichtspunkten sowohl im Hinblick auf Risiken als auch auf langfristige Chancen.
Das nachhaltige Anlageziel des Fonds besteht darin, durch spezifische Zielvorgaben sowie durch Integration von klimabezogenen Indikatoren in die Emittenten- und Wertpapieranalyse einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen zu leisten. Der Fonds strebt außerdem langfristig positive Auswirkungen auf ökologische und soziale Ziele an. Konkret zielt der Fonds darauf ab, insgesamt Treibhausgasemissionen zu erreichen, die mindestens 30 % niedriger als bei der Benchmark (für Emittenten von Unternehmensanleihen) sind, und mindestens 10 % (und 20 % bis Ende 2025) seines Vermögens in grüne Anleihen zu investieren (d. h. Anleihen, die speziell zur Unterstützung bestimmter klima- oder umweltbezogener Projekte entwickelt wurden).
Um diese Ziele zu erreichen, setzt der Fonds eine Kombination aus positiver Auswahl der besten Emittenten auf der Grundlage von ESG-Kriterien und Ausschluss von Emittenten, die diesen Zielen abträglich oder die umstritten sind, ein.Die Emittenten werden mit einer zweigleisigen Analyse untersucht. Dabei wird einerseits betrachtet, wie die Aktivitäten der Emittenten zur Erreichung von Nachhaltigkeitszielen beitragen, und andererseits, wie die Geschäftstätigkeit und Strategie der Emittenten mit den Interessen ihrer wichtigsten Stakeholder im Einklang stehen.
Das Ergebnis dieser Analyse bildet die Grundlage für die Definition des Anlageuniversums und leitet die Fondsmanager beim Aufbau ihres Portfolios.
Diese Analyse wird durch die Ergebnisse der mit Emittenten geführten Dialoge bereichert.
Dieser Anlageansatz veranlasst den Fonds, bestimmte Emittenten aufgrund ihrer schlechten ESG-Qualität oder ihres geringen Beitrags zur Erreichung der Nachhaltigkeitsziele zu meiden. Der Fondsmanager ist der Ansicht, dass diese Emittenten langfristig gegenüber den nachhaltigeren verlieren dürften. Doch die Marktvolatilität und kurzfristige Markttrends könnten dazu führen, dass solche Emittenten kurzfristig besser abschneiden als nachhaltige Titel.
Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Website von Candriam und/oder dem Prospekt.
Der Fonds kann sowohl zu Anlage- als auch zu Absicherungszwecken (d. h. zum Schutz vor künftigen nachteiligen Finanzereignissen) Derivate einsetzen.
Benchmark:iBoxx EUR Corporates (Total Return) .
Der Fonds wird aktiv verwaltet, und die Anlagestrategie impliziert den Verweis auf eine Benchmark.
Definition der Benchmark: Der Index misst die Performance von auf EUR lautenden Investment-Grade-Unternehmensanleihen.
Einsatz der Benchmark:
– als Anlageuniversum. Die Mehrheit der Emittenten der Finanzinstrumente des Fonds ist im Allgemeinen Teil der Benchmark. Dennoch sind Anlagen außerhalb dieser Benchmark zugelassen
– zur Bestimmung von Risikoniveau/-parametern;
– zum Performancevergleich.
– zur Berechnung der Performancegebühren bei bestimmten Anteilsklassen, sofern zutreffend.
Abweichung der Portfoliozusammensetzung von der Benchmark:
Da der Fonds aktiv verwaltet wird, besteht sein Ziel nicht darin, in alle Komponenten der Benchmark zu investieren oder im selben Ausmaß in diese Werte zu investieren wie die Benchmark selbst. Unter normalen Marktbedingungen dürfte der Tracking Error des Fonds begrenzt bis moderat ausfallen und zwischen 0,4% und 1,5% liegen.
Diese Messgröße ist eine Schätzung der Performanceabweichung zwischen dem Fonds und seiner Benchmark. Je höher der Tracking Error, desto größer die Abweichungen im Vergleich zur Benchmark. Der effektive Tracking Error hängt insbesondere von den Marktbedingungen (der Volatilität und den Korrelationen zwischen den Finanzinstrumenten) ab und kann vom erwarteten Tracking Error abweichen.

NAV und Performance

Diagramm mit Werten der Vergangenheit

 

 

Candriam Sustainable Bond Euro Corporate C - Cap - EUR

Diese Grafik stellt den synthetischen Nettoinventarwert des Fonds dar. Sie dient nur zu Informationszwecken und ausschließlich der Veranschaulichung. Der synthetische Nettoinventarwert wird durch eine Neuberechnung der Werte des Fondsvermögens ermittelt, indem die Auswirkungen von Wertpapiertransaktionen (Split, Kupon, Dividendenausschüttung usw.) ausgeglichen werden, um die tatsächliche Wertentwicklung eines Fondsanteils widerzuspiegeln. Die Daten können zur besseren Lesbarkeit gerundet werden. Daten, die in einer anderen Währung als der des Landes, in dem der Anleger seinen Sitz oder Wohnsitz hat, ausgedrückt sind, unterliegen Wechselkursschwankungen, die sich positiv oder negativ auswirken können. Die Bruttowertentwicklung kann durch Provisionen, Gebühren und andere Kosten belastet werden.

Performance

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für die künftige Wertentwicklung. Die Märkte könnten sich in der Zukunft deutlich anders entwickeln.
Sie ermöglicht Ihnen jedoch, die Verwaltung des Fonds in der Vergangenheit zu beurteilen.

Effektive Rendite

  1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Anteilscheinklasse 6.80 % -2.24 % -0.64 %
Benchmark 6.75 % -2.43 % -0.50 %
Differenz 0.05 % 0.18 % -0.14 %

Jahresrendite im Verlauf der vergangenen Jahre (%)

Dieses Diagramm stellt die Wertentwicklung des Fonds als prozentualer Verlust oder Gewinn pro Jahr in den letzten 7 Jahren dar. Es kann Ihnen bei einer Beurteilung, wie der Fonds in der Vergangenheit verwaltet wurde, und bei einem Vergleich des Fonds mit seiner Benchmark helfen.
Die Indexzusammensetzung kann sich im Laufe der Zeit ändern. Die ausgewiesene Wertentwicklung kann daher von der Wertentwicklung des jeweiligen Index vor dessen Änderung abweichen Die Wertentwicklung wird nach Abzug der laufenden Kosten ausgewiesen. Etwaige Ausgabeauf- und Rücknahmeabschläge werden aus der Berechnung ausgeschlossen.Eine Wertentwicklung, die in einer anderen Währung als in der Währung des Staates, in dem der Anleger ansässig ist, angegeben ist, kann infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. Sofern dieses Dokument Informationen zu einer bestimmten steuerlichen Behandlung enthält, wird darauf hingewiesen, dass die steuerliche Behandlung von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Anlegers abhängt und künftig Änderungen unterworfen sein kann. Wenn für ein Jahr nach dem Jahr der Auflegung keine Wertentwicklung angegeben ist, ist dies darauf zurückzuführen, dass keine ausreichenden Daten vorliegen, um Anlegern verlässliche Angaben über diese Wertentwicklung zu machen.

  2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023
Anteilscheinklasse 2,13 % -1,99 % 5,84 % 2,00 % -1,78 % -13,51 % 8,19 %
Benchmark 2,37 % -1,29 % 6,29 % 2,73 % -1,08 % -14,17 % 8,19 %
Differenz -0,25 % -0,70 % -0,45 % -0,73 % -0,70 % 0,67 % 0,00 %

Ohne Gebühren und Steuern, d. h., Steuern werden bei der Ermittlung der Rendite nicht berücksichtigt.

Zusätzliche Informationen

Die vorstehend aufgeführten Erträge basieren auf dem Nettoinventarwert, abzüglich Provisionen und thesaurierten Einkünften. Alle Verwaltungsgebühren und Provisionen sind in der Berechnung der Wertentwicklung in der Vergangenheit berücksichtigt worden, mit Ausnahme von Ausgabeaufschlägen und Rücknahmeabschlägen. Steuern wurden bei der Berechnung der Erträge nicht einbezogen. Der in Euro umgerechnete Wert bzw. Preis kann je nach Schwankungen des Wechselkurses höher oder niedriger sein. Der Fonds bietet keine Garantien für die Anlage. Die Nettoinventarwerte verstehen sich abzüglich von Gebühren und Honoraren und werden von der Buchhaltung zur Verfügung gestellt; der Referenzindex wird von offiziellen Anbietern bereitgestellt.

Die Entwicklungen der Märkte (Wechselkurs, Kupon, Split etc.) haben einen Einfluss auf die Grafik. Diese Grafik dient nur zu Informationszwecken und ist keine genaue Darstellung der Entwicklung des Nettovermögens des Fonds. Aus Gründen der Vereinfachung können die Daten auf- oder abgerundet werden. Daten, die in einer anderen Währung als der des (Wohn)Sitzlandes des Anlegers dargestellt werden, unterliegen Wechselkursschwankungen, die einen positiven oder negativen Einfluss haben können. Die Bruttowertentwicklung kann durch Provisionen, Gebühren und andere Kosten belastet werden.

Merkmale

Fondsmerkmale

Fondsname
Candriam Sustainable Bond Euro Corporate
Benchmark
iBoxx EUR Corporates (Total Return)
SICAV Name
Candriam Sustainable
Währung der Anteilsklasse
EUR
Rechtsform
Teilfonds einer SICAV nach luxemburgischem Recht
Fondstyp
UCITS
SFDR-Klassifizierung
Artikel 9
Auflegungsdatum
Laufzeit des Fonds
Der Fonds hat keine feste Laufzeit
Fondsdomizil
Luxembourg
Verwaltungsgesellschaft mit Gesellschaftssitz in Luxemburg
CANDRIAM, verwaltungsgesellschaft mit Gesellschaftssitz in Luxemburg.
Depotbank
CACEIS Bank, Luxembourg Branch
Transferstelle
CACEIS Bank, Luxembourg Branch
Empfohlener Anlagehorizont
3 Jahre
Swing-Pricing-System
ja
Erläuterung zum Swing-Pricing-Mechanismus
Swing Pricing ist ein Mechanismus, bei dem der Nettoinventarwert nach oben (oder unten) angepasst wird, wenn die Veränderung der Verbindlichkeiten positiv (oder negativ) ist, um für die bestehenden Anleger die Kosten für die Umstrukturierung des Portfolios im Zusammenhang mit Zeichnungs-/Rücknahmebewegungen im Fonds zu verringern. An Bewertungstagen, an denen die Differenz zwischen den Zeichnungs- und Rücknahmebeträgen eines Teilfonds (d. h. die Nettotransaktionen) einen vom Verwaltungsrat im Voraus festgelegten Schwellenwert übersteigt, hat dieser das Recht: - den Nettoinventarwert zu ermitteln, indem er einen pauschalen Prozentsatz der Gebühren zum Vermögen des Teilfonds addiert (bei Nettozeichnungen) bzw. vom Vermögen abzieht (bei Nettorücknahmen), wobei die Pauschale der gängigen Marktpraxis entspricht und die beim Kauf oder Verkauf von Wertpapieren anfallenden Gebühren und/oder Liquiditätsbedingungen widerspiegelt;
- das Wertpapierportfolio auf der Grundlage von Kauf- oder Verkaufskursen zu bewerten;
- den Nettoinventarwert durch die Festlegung eines für den betreffenden Markt repräsentativen ,Spread‘-Niveaus zu ermitteln;
- Die durch die Anwendung des Verwässerungs(schutz)mechanismus herbeigeführte Anpassung darf 2 % des Nettoinventarwerts nicht überschreiten, es sei denn, es liegen außergewöhnliche Umstände vor, wie z. B. ein starker Liquiditätsrückgang, die dann für den betreffenden Teilfonds im Jahres-(Halbjahres-)bericht der SICAV detailliert aufgeführt werden.

Steuern, Kosten und Gebühren

Verwaltungskosten (max)
0.75 %
Ausgabeaufschlag
3.50 %
Rücknahmegebühr
0.00 %
Datum laufenden Kosten
Laufenden Kosten
1.00 %

Instrument

Name
C - Cap
Benchmark
iBoxx EUR Corporates (Total Return)
Währung
EUR
ISIN
LU1313770452
Bloomberg-Ticker
CSBCCCE LX Equity
Morningstar-Ticker
N/A
Erstes NAV-Datum
17.5.16

Aufträge

NAV-Datum
D
NAV-Berechnungsdatum
D+1
Preisberechnung: täglich
Tageszeitung
Cut-Off-Zeitpunkt (Kauf)
D 12:00
Cut-Off-Zeitpunkt (Verkauf)
D 12:00

Es gilt jeweils die Zeitzone am Domizil des Fonds.

Risiken

Geringeres Risiko Höheres Risiko 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
Potenziell geringere Rendite Potenziell höhere Rendite
SRI Date
SRI Value
2
Definition
Der Gesamtrisikoindikator (SRI) ist ein Indikator auf einer Skala von 1 bis 7, der dem steigenden Risiko- und Ertragsniveau entspricht. Die Methodik zur Berechnung dieses regulatorischen Indikators ist im KID enthalten.
Der Gesamtrisikoindikator (SRI) hilft Ihnen, das mit diesem Produkt verbundene Risiko im Vergleich zu anderen Produkten einzuschätzen.
Er zeigt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Sie bei diesem Produkt Geld verlieren, weil sich die Märkte in einer bestimmten Weise entwickeln oder wir nicht in der Lage sind, Sie auszubezahlen.
Zentrale Risiken 

Kreditrisiko: Dieser stellt das Risiko dar, dass ein Emittent oder eine Gegenpartei ausfallen. Dieses Risiko umfasst das Risiko von Veränderungen der Kreditspreads und des Ausfallrisikos. Die Höhe des Kreditrisikos wird in der Regel anhand von „Ratings“ bewertet, die eine vergleichende Beurteilung der Kreditqualität (Solvenzniveau) eines Emittenten oder Portfolios darstellen. „High Yield“-Anlagen weisen die niedrigsten Ratingklassen und somit ein hohes Kreditrisiko auf.

Derivatives Risiko: Bei Derivaten handelt es sich um Anlagen, deren Wert vom Wert eines Basisinstruments, z. B. eines Wertpapiers, eines Vermögenswerts, eines Referenzsatzes oder eines Index, abhängt (oder davon abgeleitet ist). Derivative Strategien sind häufig mit Hebeleffekten verbunden, die einen Verlust übersteigen können. Dies kann dazu führen, dass der Teilfonds mehr Geld verliert, als er mit einer Investition in das zugrunde liegende Instrument verloren hätte. Der Einsatz von Derivaten kann zu einer höheren Portfoliovolatilität im Zusammenhang mit diesem Basiswert und einem Anstieg des Gegenparteirisikos führen.

ESG-Investitionsrisiko: Das ESG-Anlagerisiko bezieht sich auf die Risiken, die sich aus der Einbeziehung von ESG-Faktoren in den Managementprozess ergeben, wie z. B. der Ausschluss von Aktivitäten oder Emittenten und die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsrisiken bei der Auswahl und/oder Allokation von Emittenten in das Portfolio.

Zinsänderungsrisiko: Eine Zinsänderung, die insbesondere auf die Inflation zurückzuführen ist, kann zu einem Verlustrisiko führen und den Nettoinventarwert des Fonds verringern.

Liquiditätsrisiko: Es besteht das Risiko, dass eine Portfolioposition nicht zu begrenzten Kosten und innerhalb eines ausreichend kurzen Zeitraums veräußert, liquidiert oder geschlossen werden kann, wodurch die Fähigkeit des Fonds gefährdet wird, jederzeit seinen Verpflichtungen zur Rücknahme der Anteile der Anleger auf deren Wunsch nachzukommen.

Risiko des Kapitalverlusts: Die Anleger werden darauf hingewiesen, dass das von ihnen investierte Kapital nicht garantiert ist und dass sie daher möglicherweise nicht den gesamten investierten Betrag zurückerhalten. Sie können somit einen Verlust erleiden.

Sonstige Risiken 
Konzentrationsrisiko Risiko der Bestandserhaltung Kontrahentenrisiko Lieferrisiko Rechtliches Risiko Operationelles Risiko Risiko von Interessenkonflikten Risiko von Convertible Bonds Risiko der Nachhaltigkeit

Risikoindikatoren 29.3.24

Fonds
Tracking error
0.78 %
Volatilität
4.87 %
Sharpe Ratio
-0.72
Durchschnittsrating
BBB
Durchschnittliche Spread
148.52
Credit Sensitivity
5.02
Anzahl der Werte
218
Anzahl Emittenten
138
Modified Duration to Worst
4.29
Netto-High-Yield-Exposure
8.62 %
Nettoexposure im Segment Investment Grade
87.70 %
Yield to Worst
4.96

ESG

SFDR-Kategorie Artikel 9

UNSER ANSATZ BEI DER AUSWAHL VON NACHHALTIGEN ANLAGEN AUF FONDSEBENE IM SINNE VON ARTIKEL 9 SFDR*:

Dieser Fonds hat ein nachhaltiges Anlageziel. Er investiert in wirtschaftliche Tätigkeiten, die zu einem ökologischen und/oder sozialen Ziel beitragen. Um dieses Ziel zu erreichen, trifft das Managementteam auf der Grundlage eines wirtschaftlichen/finanziellen Analyseprozesses und einer internen Analyse von Umwelt-, Sozial- und Unternehmensführungskriterien (ESG) diskretionäre Anlageentscheidungen.

a. Auswahlkriterien bei ESG-Aspekten:

Die interne Analyse der ESG-Kriterien besteht in der Auswahl der Emittenten:
die am besten in der Lage sind, die Herausforderungen der nachhaltigen Entwicklung zu meistern;
• die die Prinzipien des Global Compact der UNO einhalten (d. h., Menschenrechte, Arbeitsrechte, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung) und die folglich den mit diesen Themen verbundenen Risiken weniger ausgesetzt sind; und
• die nicht in kontroversen Geschäftsfeldern tätig sind, wie zum Beispiel Rüstung (Titel von Unternehmen, die Anti-Personen-Minen, Bomben mit Streumunition und/oder Waffen mit abgereichertem Uran herstellen, verwenden oder besitzen), Tabak oder Kraftwerkskohle;
Bei staatlichen Emittenten besteht unsere Analyse der ESG-Kriterien in der Auswahl:
• der Länder, die in den vier Kategorien für nachhaltige Entwicklung am besten abschneiden: Humankapital, Naturkapital, Sozialkapital und Wirtschaftskapital;
• der Länder, die nicht zu unterdrückerischen Regimen oder Diktaturen gehören, basierend auf dem Freedom House Freedom in the World Index und dem Voice & Accountability Index der Weltbank.


b. Auswahlmethodik:

Die von der Verwaltungsgesellschaft ausgewählten Unternehmen werden einer zweifachen Analyse unterzogen:
• Analyse ihrer Tätigkeit im Hinblick auf deren Ausrichtung auf die großen Herausforderungen der nachhaltigen Entwicklung. Zum Beispiel wird die Verwaltungsgesellschaft hinsichtlich des Übergangs zu einer Kreislaufwirtschaft ein Unternehmen, das recycelten Stahl produziert, als nachhaltiger einstufen als eines, das Stahl allein aus Eisenerz herstellt; und
• Analyse der Art und Weise, in der das Unternehmen mit seinen Stakeholdern umgeht: seinen Mitarbeitern, Kunden, Aktionären, Lieferanten und der Umwelt. Auch hier wird die Verwaltungsgesellschaft Unternehmen mit den nachhaltigsten Praktiken in ihrem Sektor bevorzugen. Zum Beispiel wird die Verwaltungsgesellschaft hinsichtlich der Kundenbeziehungen Pharmaunternehmen den Vorzug geben, die eine ausgewogenen Preis- und Handelspolitik betreiben. Ebenso wird die Verwaltungsgesellschaft im Hinblick auf die Beziehung zu den Mitarbeitern dem Kampf gegen Diskriminierungen und der Einhaltung sozialer Normen eine große Bedeutung beimessen.
Unser Universum für Staatsanleihen besteht aus den Ländern, die in den vier Kategorien unserer Kriterien für nachhaltige Entwicklung am besten abschneiden:
• Naturkapital: Bestand an natürlichen Ressourcen, die das Land verwaltet.
• Soziales Kapital: Vertrauen, Normen und Institutionen, auf die sich die Menschen verlassen können, um gemeinsame Probleme zu lösen und sozialen Zusammenhalt zu schaffen.
• Humankapital: die menschliche Produktivität, zu der das Land durch Bildung und andere Initiativen beiträgt.
• Wirtschaftskapital: Bewertung des Niveaus der wirtschaftlichen Lebensfähigkeit.

c. Ein aus ESG-Analysten bestehendes Team bewertet die Auswahlkriterien:

Für die Analyse und Auswahl nachhaltiger Anlagen ist das ESG-Analystenteam von Candriam verantwortlich. Dieses Team setzt sich aus Spezialisten zusammen, deren Aufgabe es ist, die Risiken und Chancen zu analysieren, die für Unternehmen und Staaten im Hinblick auf nachhaltige Entwicklung bestehen. Die Auswahlkriterien können sich im Zuge der bei den ESG-Recherchen gemachten Fortschritte und der Entwicklung der Praktiken der Unternehmen ändern.

Nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungen

    b. Fondsspezifische Merkmale

    Companies
    Controversial Activities :
    Level 3 - SRI Exclusion Policy
    Stewardship Active Ownership
    Engagement
    KPI's
    CO2-Fußabdruck Unternehmen - Scope 1 & 2 30 % Reduzierung gegenüber der Benchmark , ESG-Score Unternehmen Höher als die Benchmark , Grüne Anleihen Land und Unternehmen Min 10% / Min 20% 2025
    Companies Stewardship Active Ownership KPI's
    Controversial Activities :
    Level 3 - SRI Exclusion Policy
    CO2-Fußabdruck Unternehmen - Scope 1 & 2 30 % Reduzierung gegenüber der Benchmark
    ESG-Score Unternehmen Höher als die Benchmark
    Grüne Anleihen Land und Unternehmen Min 10% / Min 20% 2025
    Mindestquote für nachhaltige Investments

    80%

    Mindestquote für ökologische Investments

    10%

    Mindestquote für sozialbezogene Investments

    0%

    Mindestquote für nachhaltige Investments

    80%

    Mindestquote für ökologische Investments

    10%

    Mindestquote für sozialbezogene Investments

    0%

  • Transparenzkodezes

Weitere Informationen über die Nachhaltigkeit unserer Anlagen sowie über die Einbindung von Nachhaltigkeitsrisiken entnehmen Sie bitte den Candriam-Transparenzrichtlinien und -kodizes, den Informationen zur Nachhaltigkeit auf Fondsebene im Sinne von Artikel 9 SFDR (auf unserer Website verfügbar: https://www.candriam.com/en/professional/sfdr/) sowie dem Fondsprospekt (abrufbar auf unserer Website https://www.candriam.com).

* SFDR ist die Abkürzung, mit der die Verordnung (EU) 2019/2088 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. November 2019 über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor bezeichnet wird.

Informationen zu den Nachhaltigkeitsaspekten des beworbenen Fonds sind unter dem SFDR*-Link auf der Webseite https://www.candriam.com verfügbar. Bei der Entscheidung über eine Anlage in den Fonds müssen alle Eigenschaften bzw. Ziele des Fonds, wie sie im Prospekt des Fonds beschrieben sind, in Betracht gezogen werden.
* Referenz auf die EU-Verordnung und deren Titel: „Verordnung (EU) 2019/2088 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. November 2019 über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor“

Label

Frankreich: SRI

Luxemburg: LuxFlag

Dieses Label/Rating ist nur für einen begrenzten Zeitraum gültig und ist Gegenstand von Neubewertungen. Die Tatsache, dass der Fonds über dieses Label verfügt, bedeutet nicht, dass er Ihre jeweiligen Nachhaltigkeitsziele erfüllt oder dass das Label mit den Anforderungen künftiger nationaler oder europäischer Vorschriften im Einklang steht.

Die Qualität der Ratings, Auszeichnungen oder Labels, die der Fonds oder die Verwaltungsgesellschaft erhalten hat, hängt von der Qualität der ausstellenden Einrichtung ab, und die Ratings, Auszeichnungen oder Labels sind keine Garantie für die künftigen Ergebnisse des Fonds oder der Verwaltungsgesellschaft.

Weitere wichtige Hinweise

Dies ist ein Marketing-Dokument. Bitte lesen Sie vor einer Anlageentscheidung den Prospekt der Fonds und die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID). Diese Marketing-Mitteilung dient ausschließlich Informationszwecken und stellt, vorbehaltlich ausdrücklicher anders lautender Vereinbarungen, weder ein Kauf- oder Verkaufsangebot für Finanzinstrumente noch eine Anlageempfehlung oder Transaktionsbestätigung dar. Candriam lässt bei der Auswahl der in diesem Dokument genannten Daten und ihrer Quellen größte Sorgfalt walten. Dennoch können Fehler oder Auslassungen nicht grundsätzlich ausgeschlossen werden. Candriam haftet nicht für direkte oder indirekte Schäden oder Verluste, die aus der Verwendung dieses Dokuments entstehen könnten. Die Rechte von Candriam am geistigen Eigentum sind jederzeit zu wahren. Eine Vervielfältigung des Inhalts dieses Dokuments ist nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung seitens Candriam zulässig.
Warnung: Die frühere Wertentwicklung eines bestimmten Finanzinstruments oder -index oder einer Wertpapierdienstleistung oder –strategie, die Simulation einer früheren Wertentwicklung und Angaben zur künftigen Wertentwicklung sind keine Voraussagen künftiger Ergebnisse. Die Bruttowertentwicklung kann durch Provisionen, Gebühren und andere Kosten belastet werden. Wird die Wertentwicklung in einer anderen Währung als der des (Wohn)Sitzlandes des Anlegers ausgedrückt, unterliegt sie zudem Wechselkursschwankungen, die sich negativ oder positiv auf die Gewinne auswirken können. Wenn in diesem Dokument auf eine bestimmte steuerliche Behandlung Bezug genommen wird, hängen die diesbezüglichen Angaben von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Anlegers ab und können entsprechend Änderungen unterworfen sein.
Im Hinblick auf Geldmarktfonds beachten Sie bitte, dass eine Investition in einen Fonds sich von einer Investition in Einlagen unterscheidet und dass das Kapital der Investition Schwankungen unterliegen kann. Der Fonds kann sich nicht auf externe Unterstützung verlassen, um seine Liquidität zu garantieren oder seinen Nettoinventarwert pro Anteil/Unit zu stabilisieren. Das Kapitalverlustrisiko wird vom Anleger getragen.
Candriam empfiehlt Anlegern, vor der Anlage in einen unserer Fonds stets die auf unserer Webseite https://www.candriam.com hinterlegten „wesentlichen Anlegerinformationen“ (KIIDs) sowie den Prospekt und alle anderen relevanten Informationen zu berücksichtigen, einschließlich der Informationen zum Nettoinventarwert des Fonds. Informationen zu Anlegerrechten und Beschwerdeverfahren finden Sie auf den eigens für regulatorische Fragen eingerichteten Webseiten von Candriam unter https://www.candriam.com/en/professional/legal-information/regulatory-information/. Diese Informationen sind entweder in englischer Sprache oder in der Sprache der Länder erhältlich, in denen der Fonds zum Vertrieb zugelassen ist.
Gemäß den geltenden Gesetzen und Vorschriften kann Candriam jederzeit beschließen, die Vereinbarungen über den Vertrieb eines bestimmten Fonds zu beenden.
Informationen zu nachhaltigkeitsbezogenen Aspekten: Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen zu den nachhaltigkeitsbezogenen Aspekten sind auf der Candriam-Website https://www.candriam.com/de/professional/sfdr/ verfügbar. Bei der Entscheidung für eine Anlage in das beworbene Anlageprodukt sollten sämtliche Eigenschaften und Ziele des angebotenen Anlageproduktes berücksichtigt werden, die im Prospekt und in den den Anlegern gemäß den Vorschriften des anwendbaren Rechts offenzulegenden Informationsdokumenten beschrieben sind.

Schnellsuche

Schnellerer Zugriff auf Informationen mit einem einzigen Klick

Erhalten Sie Einblicke direkt in Ihren Posteingang