Erzielung der besten risikobereinigten Rendite

Wir sind seit mehr als 30 Jahren an den Anleihemärkten aktiv. Unsere Strategien profitieren von unserer langjährigen Erfahrung, unseren soliden Prozessen, die sich über mehrere Marktzyklen bewährt haben, und unserem effizienten Management, in dessen Zentrum die Kreditanalyse steht.

;
Nicolas Forest
Global Head of Fixed Income
Unser Management zeichnet sich insbesondere durch drei Elemente aus: Die genaue Kenntnis der Emittenten, unabhängig von den Märkten und Ratingagenturen, strenge Risikokontrolle und unseren ESG-Ansatz, wobei vor allem die Governance und Klimarisiken im Vordergrund stehen.

Construction.svg

Risikomanagement in jeder Phase unseres Anlageprozesses

Bei unseren Investitionsentscheidungen schließen wir Emittenten aus, die nicht nachweisen können, dass sie ihrer Verantwortung gerecht werden. Fokus auf Performance, strenge Risikokontrolle und Überwachung der ESG-Kriterien zeichnen unser Management aus.

SourcePerfMultiples.svg

Volles Engagement

Unser Hauptaugenmerk liegt auf der Qualität der Emittenten, die wir auswählen, um einen Mehrwert für die Portfolios unserer Kunden zu schaffen. Außerdem ist es uns wichtig, die Unternehmen bei ihrem Umgang mit ESG-Themen zu unterstützen, um ihr Geschäftsmodell nachhaltiger zu gestalten

ProfondeurGamme.svg

Den Handlungsspielraum erweitern

Unser Angebot an Anlagelösungen deckt den gesamten Anleihemarkt in Europa und weltweit ab: ob kurz- oder langfristig, mit geringerem oder höherem Risiko, mit Referenzindex oder mit geringer Marktkorrelation. Die Anlageprodukte für alle Anleihesegmente innerhalb unserer ESG-Palette sind gemäß Artikel 9 der Offenlegungsverordnung eingestuft.

Zahlen sagen mehr als tausend Worte.

42 Mrd. €

Verwaltetes Vermögen

4

Kompetenzzentren: Unternehmensanleihen, globale Anleihen, Schwellenländeranleihen, Wandelanleihen

100%

der Strategien setzen ESG-Integration ein

38

hochqualifizierte Anlageexperten

Unabhängiges Management

Unsere Anlagephilosophie beruht auf der Kenntnis des Emittenten, mit der wir seine Fähigkeit und Bereitschaft zur Rückzahlung seiner Schulden bewerten. Wir bilden uns eine klare Meinung über die Unternehmen, die unabhängig von der Marktbewertung und den Einschätzungen der Ratingagenturen ist. Diese unabhängige Sichtweise ist ein Eckpfeiler unserer Verwaltung.

GestionRisques.svg

Klimarisiko als oberste Priorität betrachten

Ein Schwerpunkt unserer Anlagephilosophie ist eine gute Kenntnis der Unternehmensführung des Emittenten und seiner Risiken in Bezug auf den Klimawandel, die heute nur schwer fassbar sind, in Zukunft aber entscheidend sein könnten. Eine genaue Kenntnis der eingegangenen Risiken ist für uns unerlässlich. Denn nur so ist es möglich, potenzielle Ausfälle prognostizieren zu können.

IndependanceVSmarches.svg

Alternative Strategien einsetzen

Wir bevorzugen ein auf Überzeugungen basierendes Management mit Fokus auf attraktive Anlageklassen (High-Yield-Titel, Schwellenländer), Absolute-Return-Strategien für alle Anleihesegmente als Alternative im Niedrigzinsumfeld und ein verantwortungsvolles Management angesichts der gesellschaftlichen und regulatorischen Herausforderungen.

FONDS

Möchten Sie mehr über diesen Fonds erfahren ?

Erfahren Sie mehr

  • Unsere Publikationen
  • Treffen Sie unsere Experten
  • Pressebereich

Main risks on Bond Strategies

  • Risiko des Kapitalverlusts
  • Aktienrisiko
  • Zinsänderungsrisiko
  • Kreditrisiko
  • High Yield risk
  • Risiko von Wandelanleihen
  • Währungsrisiko
  • Liquiditätsrisiko
  • Konzentrationsrisiko
  • Derivatives Risiko
  • Kontrahentenrisiko
  • Arbitrage-Risiko
  • Risiko der Schwellenländer
  • Risiko für chinesische Schuldtitel durch Bond Connect

Aktuelle Markteinblicke

  • Anleihen, Monthly Coffee Break

    Mixed picture

    October offered a mixed picture following a bruising first three quarters. The Bloomberg Global Aggregate Index was down 0.55%, driven primarily by losses in US Treasuries. However, investors in some segments of the credit markets, especially EUR HY, USD HY and to a lesser extent EUR IG did see positive performance. Most Inflation-Linked Bonds markets with the exception of the US also rallied on persistently high inflation.
  • Anleihen, Richard Briggs, Sovereign Sustainability

    Lula’s Amazon stance appeals but will he deliver on the economy?

    Luiz Inacio Lula da Silva narrowly won the second round of Brazil’s election, beating incumbent Jair Bolsonaro. Initial fears that Bolsonaro wouldn’t accept the result, particularly if it was tight, have receded. Bolsonaro said that he would follow the constitution and play by the rules, while his chief of staff, acknowledged the defeat.
  • Anleihen, Nicolas Forest

    Das Tauziehen zwischen Haushalts- und Währungspolitik!

    Es ist eher ungewöhnlich, dass ein französischer Staatspräsident die europäische Währungspolitik frontal angreift. Als Hüterin der geldpolitischen Orthodoxie erfüllt die EZB ein allseits bekanntes Mandat: Sie muss die Inflation unabhängig von der Fiskalpolitik in der Nähe von 2% halten.
  • Anleihen, Monthly Coffee Break

    UK gilts in the eye of the storm

    After registering losses in August, there was no reprieve for fixed income investors in September. All major asset classes posted negative returns, with the biggest falls coming in UK gilts.
  • Anleihen, Monthly Coffee Break

    Negative performance across the board

    After a respite in July, August saw negative performances across the board for almost all asset classes. In G10 rates, investors in Japan suffered the least (-0.97%), whilst the UK posted the largest losses (-6.36%), followed by EMU peripherals at –5.34%. EMU core markets fared somewhat better at -4.71%, but with a sizeable distance away from US government bonds at -2.73%. Breakevens were positive across the board, although barely so in the eurozone.
  • Anleihen, Nicolas Forest

    Inflation - Welche Strategien, um nicht überrascht zu werden?

    Die Inflation ist ein komplexes Phänomen. Sie neigt dazu, sich zu verstärken, wenn die Wirtschaftsbeteiligten glauben, dass sie vorhanden ist, und erfüllt sich oft selbst. Das macht es schwierig, sie vorherzusagen - deshalb haben sich die Zentralbanken in den letzten Jahren weitgehend geirrt.
  • Anleihen, Monthly Coffee Break

    Geopolitical tensions continue to weigh on investor sentiment

    The performance of financial markets improved in May, with US markets posting a positive performance for the first time this year. Equities rebounded from their lows of May 19th and the greenback weakened while EUR/USD rebounded towards 1.07.
  • Anleihen, Nicolas Forest

    ECB Hike

    Sie fand im Juli 2011 statt. Jean-Claude Trichet erhöhte trotz der Schuldenkrise in der Eurozone den Leitzins auf 1,50 %. Die Inflation musste bekämpft werden, da sie die gefährlich Marke von … 2,50 % erreichte. Uns allen ist bekannt, was daraufhin geschah. Viele Anleihenanleger waren angesichts der Schuldenkrise in den Peripherieländern und der Deflation in Europa schockiert.

Schnellsuche

Schnellerer Zugriff auf Informationen mit einem einzigen Klick

Erhalten Sie Einblicke direkt in Ihren Posteingang