Das Kapital bestmöglich einsetzen

All unsere Asset Allocation-Lösungen beruhen auf drei Schlüsselelementen: Unseren Überzeugungen, unserer aktiven und dynamischen Verwaltung, die sich aus der kontinuierlichen Analyse der Marktumfelder ergibt, und der Diversifizierung der Portfolios. Die Verbindung dieser drei Bestandteile stellt unserer Ansicht nach die optimale Allocation des investierten Kapitals dar.

;
Nadège Dufosse
Global Head of Multi-Asset
Die Glaubwürdigkeit wird durch die Tatsache gewährleistet, dass wir uns auf das Fachwissen der anerkannten Spezialisten von Candriam verlassen können, insbesondere auf unser ESG-Analyse-Team.

Visions360_Icon.png

Eine 360°-Vision

All unsere Entscheidungen stützen sich auf unsere Fundamentalanalyse, mit deren Hilfe wir unsere Szenarien erstellen und die wir durch eine quantitative Komponente und eine technische Analyse ergänzen, um so unsere Entscheidungen zu untermauern. Wir achten insbesondere darauf, den Markt unter verschiedenen Gesichtspunkten anzugehen und dabei unser gesamtes Fachwissen einfließen zu lassen.

impact-investing.svg

ESG-Aspekte integrieren

Wir berücksichtigen ESG-Kriterien auf der Ebene  der zugrundeliegendenVermögenswerte, mittels der Auswahl  von Strategien oder durch unsere Direktinvestitionen und die Auswahl der von uns bevorzugten Instrumente. Dieser Asset-Mix ermöglicht es uns, unsere Portfolios auf die von unseren Kunden gewünschten ESG-Profile anzupassen.

SourcePerfMultiples.svg

Zahlreichen Bedürfnissen gerecht werden

Profilbezogene Angebote mit oder ohne ESG-Ansatz, Fonds mit flexibler Verwaltung, Absolute Return-Fonds  mit oder ohne systematischen Ansatz: Die Vielseitigkeit unseres Angebots ermöglicht es uns, den Anfragen unserer Kunden in Bezug auf Anlagehorizont, Rendite und Risikoprofil entsprechende Anlagelösungen anzubieten.

Zahlen sagen mehr als tausend Worte.

52 Mrd. €

verwaltetes Vermögen

4

ergänzende Unterteams in einem interdisziplinären Multi-Asset-Team

30

Jahre Erfahrung mit Multi-Asset-Anlagen

6

Anlageklassen: Aktien, Renten, Währungen, alternative Anlagen, Rohstoffe, Derivate

Von allen Marktzyklen profitieren

Unsere Philosophie besteht darin, in eine Kombination von Vermögenswerten mit einem dynamischen Portfolio-Management-Ansatz zu investieren. Dies soll die Diversifizierung des Portfolios und zugleich unsere Fähigkeit, Chancen unter den verschiedenen Marktbedingungen zu ergreifen, sichergestellt werden.

Discipline.svg

Ein disziplinierter Ansatz

Unser Anlageprozess beruht auf soliden Überzeugungen, die ihren Ursprung in gemeinsamen Gesprächen finden. Er stützt sich zunächst auf das makroökonomische Research von Candriam, um das Umfeld möglichst genau einzuschätzen. Die doppelte fundamentale und quantitative Analyse bewertet daraufhin die erwarteten Renditen für jede Anlageklasse, bevor ein Verhaltensfilter die Kontextelemente berücksichtigt, welche die Portfolios beeinflussen könnten. Die Asset Allocation wird also in Abhängigkeit der Rendite- und Risikoziele der Strategien optimiert. Letztendlich werden die Entscheidungen gemeinsam im Rahmen von wöchentlichen und monatlichen Ausschüssen getroffen. Bei einer systematischen Anwendung dieses Anlageprozesses können wir die besten potenziellen Portfolios angesichts unserer Überzeugungen definieren und dabei eine umfassende Diversifizierung in Abhängigkeit der angestrebten Risikoniveaus beibehalten.

GestionRisques.svg

Das Risiko beständig anpassen

Die Diversifizierung, also unsere Fähigkeit, ein Engagement an mehreren Märkten einzugehen und über mehrere unabhängige Renditequellen zu verfügen, ist das Hauptziel und der Hauptantrieb unseres Risikomanagements. Die Voreingenommenheit bei der Verwaltung ist ein integraler Wesenszug der Risikoanpassung. Unser zweiter Antrieb ist aus diesem Grund also die Portfoliooptimierung. Somit werden die Portfolios durch die Berücksichtigung verschiedener Risikoindikatoren optimiert, darunter das Conditional Value at Risk (CVaR)[1] , um den potenziellen maximalen Verlust des Portfolios einzuschränken. Für jede Transaktion wird ein „Stop-Loss“[2] festgelegt. Hierbei handelt es sich um eine weitere Möglichkeit, das Risiko beständig und diszipliniert anzupassen.

SaisirOpportunites.svg

Den Bereich des Möglichen erweitern

Unsere Fachkenntnis im Bereich der Asset Allocation, unsere Fähigkeit, eine Vielzahl von  Anlageklassen ausfindig zu machen und zu kombinieren, unsere ESG-Expertise, unser Austausch mit Spezialisten, die auf jede Anlageklasse  und Region spezialisiert sind… all dies bietet unseren Kunden effiziente Strategien, die sich strategisch und taktisch an sehr unterschiedliche Marktumgebungen anpassen können.

[1]Ein CVaR von 5 % entspricht einer erwarteten Portfoliorendite bei 5 % der ungünstigsten Szenarien in einem bestimmten Zeitraum.

[2]Ein Stop-Loss bezeichnet das Niveau des maximalen Verlusts, das im Rahmen einer Transaktion im Falle ihrer ungünstigen Entwicklung akzeptiert wird und in diesem Fall einen automatischen Verkaufsauftrag bei jeder Position auslöst, wenn dieser Schwellenwert erreicht wird. .

FONDS

Möchten Sie mehr über diesen Fonds erfahren ?

Erfahren Sie mehr

  • Unsere Publikationen
  • Treffen Sie unsere Experten
  • Pressebereich

Main risks on Asset Allocation Strategies

  • Risiko des Kapitalverlusts

  • Aktienrisiko

  • Zinsänderungsrisiko

  • Kreditrisiko
  • High Yield risiko
  • Währungsrisiko
  • Derivatives Risiko
  • Arbitrage-Risiko
  • Risiko der Schwellenländer

Aktuelle Markteinblicke

  • Asset Allocation, Monthly Coffee Break

    Fundamental support for our constructive view

    In October, we turned more constructive based on our analysis of the market configuration. This month, fundamental support provides further reasons to maintain this stance.
  • Absolute Return, Asset Allocation, Johann Mauchand, Research Paper, Steeve Brument

    Smile! Die CTA-Konvexität ist nicht verloren …

    Die Konvexität bzw. der „Smile“ von CTA-Fonds entwickelt sich im Laufe der Zeit. Einige Smiles sind jedoch breiter als andere.
  • Asset Allocation, Monthly Coffee Break

    Waiting for pivot

    Short-term interest rates have been rising around the world over the past year as central banks attempt to fight inflation.
  • Asset Allocation, Macro, Nadège Dufossé, Thibaud Marie-Regnault, Video

    Overloaded by the sheer number of forecasts at the moment?

    Despite this wealth of information – or perhaps because of too much information? – maybe you are still uncertain.  We can help you organize and develop your views, in a 20-minute video. Our economists and strategists will try to clarify the economic and financial risks.
  • Asset Allocation, Monthly Coffee Break

    Caution, hot

    This year’s European summer heatwave and drought has the potential to worsen the current energy crisis, as river water levels have dropped significantly.
  • Asset Allocation, Nadège Dufossé, Outlook 2022

    Vorbereitung auf die Landung

    Wir nähern uns der Jahresmitte, die globalen Wachstumsprognosen werden weiterhin nach unten korrigiert und der Gegenwind ist nach wie vor stark ...
  • Asset Allocation, Monthly Coffee Break

    Prepare for landing

    The multiple shocks experienced so far in 2022 have led to a rare simultaneous decline in equity and bond values. As uncomfortably high inflation leads major central banks to tighten monetary policies, investors are preparing for the landing of the global economy.
  • Asset Allocation, Monthly Coffee Break

    Tightening into the slowdown

    The reasons for a prudent allocation have not changed in recent weeks: facing high inflation, central bank rhetoric and policy tools have triggered a tightening in financial conditions while the global economic slowdown is now well underway, as the war in Ukraine and Covid-related lockdowns in China weigh on confidence and activity.

Schnellsuche

Schnellerer Zugriff auf Informationen mit einem einzigen Klick

Erhalten Sie Einblicke direkt in Ihren Posteingang